© Christiansholm 2012 - 2017

Königsmoor

Das Königsmoor bei Christiansholm zählte einst zu einem der größten

Hochmoorregionen in Schleswig-Holstein. Es umfasst ursprünglich eine Fläche von

circa 2000 Hektar. Allerdings wurde ab 1915 ein Großteil des Gebietes für die

landwirtschaftliche Nutzung trockengelegt.

In der Chronik der Gemeinde Christiansholm sind umfassende Artikel über die

Entwicklung des Königsmoors veröffentlicht. Ein komplettes Kapitel über 15 Seiten

ist dem Thema in dem 2012 veröffentlichtem Buch gewidmet worden.

Seit 2011 renaturiert die Stiftung Naturschutz Schleswig-Holstein Stück für Stück

wieder Flächen im Königsmoor.

Tourismus